STEAMBOW

THE NEXT
GENERATION
OF CROSSBOWS

Unser patentiertes System ermöglicht Ihnen eine Armbrust blitzschnell und lautlos zu spannen und innerhalb von Sekunden nachzuladen.

Steambow Powerunit

Steambow Powerunit

Steambow ist die Kombination aus einer herkömmlichen Armbrust mit unserem patentiertem Spannsystem. Damit kann die Armbrust blitzschnell, ohne Kraftaufwand und lautlos gespannt werden und wird zusammenklappbar für den Transport.

Die Abschuss-Geometrie wird nicht verändert – Präzision und Ergononmie entsprechen der Grundarmbrust. Als Energiequelle dienen handelsübliche Presslusftflaschen und CO2 – Kapseln aus dem Paintball-Sport.

Zusammenklappbar

Mit zwei Schnellverschlüssen können Sie Ihren Steambow in wenigen Sekunden zusammenklappen. Die Wurfarme liegen dann seitlich am Schaft wodurch ein Steambow leicht in eine Tasche passt. Für das Zusammenklappen benötigen Sie kein Werkzeug.

Selbstspannend

Durch unser pneumatisches Spannsystem benötigen Sie nun zum Spannen, auch von sehr starken Armbrüsten, keine Kraft mehr. Auf Knopfdruck wird der Steambow in Sekundenbruchteilen feuerbereit. Damit wird es möglich schnelle Folgeschüsse abzugeben, in jeder erdenklichen Schussposition nachzuladen sowie jederzeit, ohne jegliche Gefahr, die Armbrust wieder zu entspannen.

Unveränderte Präzision

Sobald der Steambow gespannt ist sind die Wurfarme in der exakt gleichen Position wie bei dem original „Riser“ (= Wurfarmbefestigungsblock) der Grundarmbrust. Alle Leistungsdaten, wie Pfeilgeschwindigkeit, Präzision, usw. gelten daher unverändert auch für einen Steambow. Unsere PowerUnit erhöht zwar das Gewicht im Vergleich zum original Riser, dafür liegt die Armbrust wesentlich ruhiger im Schuss und hat weniger gefühlten Rückstoß.

Mehr Sicherheit

Durch die Möglichkeit ohne Kraftaufwand und vollkommen lautlos jederzeit spannen zu können muss man nicht mehr mit einer gespannten Armbrust klettern oder Hindernisse übersteigen. Die Gefahr einer unbeabsichtigten Schussabgabe ist damit wesentlich verringert und Sie können gefahrlos Ihre Schussposition einnehmen. Denn auch ohne einen eingelegten Pfeil ist das Auslösen der Sehne eine gefährliche Angelegenheit. Mit einem Steambow spannen Sie erst unmittelbar vor dem Einsatz wenn Sie ihre Schussposition eingenommen haben.

Pressluftbetrieben

Es gibt viele gute Gründe warum wir uns für Pressluft als Energiequelle für unsere Steambows entschieden haben. Erstens ist damit der Spannvorgang, und auf den kommt es nun mal an, damit lautlos und schnell. Zweitens ist Pressluft unempfindlich gegenüber Temperaturschwankungen – ein Steambow funktioniert am höchsten Berg in extremer Kälte genauso wie in einer heißen Wüste. Und nicht zuletzt ist unser Pressluftsystem unempfindlich gegenüber Nässe und Luftfeuchtigkeit. Auch die Vibrationen beim Abschuss können unserem Ventil nichts anhaben. Die aus dem Paintballsport stammenden Flaschen sind sehr sicher und können enorme Mengen Energie speichern, der Nachfüllvorgang nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch. Ein Steambow funktioniert damit in allen Lagen zuverlässig und sicher.

Auch ohne Pressluft einsatzbereit

Durch die Verwendung unserer „manuellen Arretierung“ bzw. unseres Handspannsystems können Sie die Wurfarme in der vorderen, gespannten Position fixieren. Damit kann ein Steambow ganz ohne Pressluftversorgung und vollkommen manuell gespannt werden. Sie können unseren Handspanner sehr bequem montieren wenn Sie noch über Restdruck in Ihrer Pressluftflasche verfügen oder, mit Hilfe einer Spannschnur, auch wenn Sie über gar keine Pressluft verfügen.

Schussstärke einstellbar

Für manche Anwendungen, wie z.B. regelmäßiges Training oder der Besuch eines 3D-parcours, ist eine sehr starke Armbrust nur beschränkt geeignet. Ein Steambow ist im Gegensatz zu einer normalen Armbrust in der Schussstärke einstellbar. Das reduziert nicht nur deutlich Ihren Luftverbraucht sondern macht es auch einfacher Pfeile aus Übungszielen wieder herauszuziehen. Die reduziert abgefeuerten Pfeile sind langsamer und deutlich weniger gefährlich und die beschossenen Übungsziele haben dann auch eine wesentlich längere Lebensdauer. Das Einstellen der Schussstärke erfolgt durch farblich gekennzeichnete und deutlich sichtbare Ringe – somit ist auch für Außenstehende sofort erkennbar dass die Schussstärke reduziert ist.

In wenigen Sekunden Schussbereit

Steambow zusammengeklappt

1. Steambow in Transportkofiguration

Die Wurfarme sind platzsparend eingeklappt. Der Steambow passt somit leicht in die Tasche

ai7b6084

2. Steambow ungespannt

Die Sehne kann mühelos im Schloss befestigt werden, weil die Wurfarme nicht gespannt sind.

ai7b6088

3. Steambow spannen

Mit einem Knopfdruck am Hauptventil wird der Steambow lautlos gespannt und ist damit feuerbereit.

0