Entdecke Steambow

Steambow macht aus einer herkömmlichen, langsamen Armbrust eine kompakte, schnelle und deutlich sicherere, selbstspannende Armbrust.

Das ist STEAMBOW

Steambow ist die Kombination aus einer herkömmlichen Armbrust mit unserem patentierten Schnellspannsystem. Angetrieben wird ein Steambow durch Pressluft, gespeichert in kleinen und leichten Flaschen (HPA-Flaschen – High Pressure Air) wie sie im Paintball-Sport schon seit Jahrzehnten üblich und bewährt sind.

Diese Flaschen zeichnen sich durch eine hohe Energiedichte, durch simples und schnelles Nachfüllen und durch eine sehr große Sicherheit aus. Trotz sehr rauem Umgang, insbesondere durch Profispieler im kompetitiven Paintball, halten diese Pressluftflaschen alle Belastungen aus.

Das Steambow System ist sehr robust und einfach in der Handhabung – ein Hauptventil regelt den Spannvorgang, alles andere (wie manuelle Sicherung oder Abzug) bleibt unverändert.

Zerlegbar für Transport

Durch Schnellverschlüsse können die Wurfarme in Sekundenschnelle eingeklappt und an den Schaft gelegt werden. Die Armbrust wird dann so schmal, dass sie leicht in eine Tasche passt.

LAUTLOSES SPANNEN

Die Wurfarme werden fast lautlos und innerhalb einer Sekunde gespannt. Erst wenn nach dem Abschuss wieder entspannt wird, entsteht durch die abströmende Luft ein leises Zischen.

SCHNELLE SCHUSSFOLGE

Die Sehne wird ohne Kraftaufwand im Schloss verriegelt, der nächste Pfeil wird aufgelegt und schon ist der Steambow wieder feuerbereit.

MEHR SICHERHEIT

Der Schütze entscheidet wann er die Wurfarme spannen möchte – idealerweise erst unmittelbar vor der Schussabgabe. Dadurch werden viele gefährliche Situationen vermieden.

EINSATZBEREITE LAGERUNG

Ein Steambow kann, ohne Risiko, mit eingelegtem Pfeil gelagert und transportiert werden. Durch die, optional erhältlichen, Einweg-Kapseln kann der Steambow auch nach jahrelanger Lagerung binnen Sekunden einsatzbereit gemacht werden.

VIELSEITIGKEIT

Durch den automatischen Spannvorgang kann der Steambow in jeder Lage und Körperhaltung, auch in beengten Baumkanzeln, mühelos gespannt werden.

SEHNENWECHSEL OHNE WERKZEUG

Die Wurfarme sind bei einer herkömmlichen Armbrust stets unter einer enormen Vorspannung. Ohne spezielle Hilfen und Vorrichtungen ist es nicht möglich die Sehne von den Wurfarmen zu entfernen. Bei einem Steambow brauchen Sie für einen Sehnenwechsel kein Werkzeug!

LÄNGERE LEBENSDAUER

Bei einer normalen Armbrust sind die Wurfarme stets belastet und können, mit der Zeit und vor allem bei großer Hitze, ihre Spannung verlieren. Da die Wurfarme bei einem Steambow ohne Vorspannung befestigt sind, fällt dieses Risiko weg!

BESTE VERARBEITUNG

Hergestellt aus hochwertigen Aluminiumlegierungen auf modernsten CNC-Maschinen. Alle Oberflächen sind harteloxiert und reflexionsarm beschichtet. Dadurch wird eine hohe Leistung und Lebensdauer garantiert.

Wie funktioniert Steambow?

Steambow in Transportkonfiguration

Die Wurfarme sind platzsparend eingeklappt, Pressluftversorgung ist getrennt.

1. Schritt

Die Wurfarme werden in der Schußposition verriegelt. Mit den Schnellverschlüssen nimmt dies nur wenige Sekunden in Anspruch.

2. Schritt

Die Sehne kann mühelos im Schloss befestigt werden, weil die Wurfarme nicht gespannt sind.

3. Schritt

Nun wird die Pressluftversorgung angeschlossen. Die Druckluftflasche wird einfach in den Flaschenanschluß geschraubt.

4. Schritt

Als nächstes wird ein Pfeil eingelegt. Der Steambow ist nach wie vor vollkommen sicher, weil keine Spannung auf den Wurfarmen liegt.

5. Schritt

Mit einem Knopfdruck am Hauptventil wird der Steambow gespannt und damit feuerbereit.

6. Schritt

Der Steambow ist nun gespannt und feuerbereit. In diesem Zustand unterscheidet sich der Steambow nicht von einer herkömmlichen Armbrust. Die gesamte Handhabung und auch die Schusspräzision entsprechen der Grundarmbrust.

0